Kategorien
AfD

Landtagswahl Sachsen-Anhalt

Wir gratulieren der AfD in Sachsen-Anhalt zu ihrem erneut großartigen Erfolg. Trotz kleiner Verluste landete die Partei bei deutlich über 20 %.

Einen erneuten Beweis für die Existenz des Stockholm-Syndroms lieferte die CDU. Obwohl die Bundeskanzlernde Millionen Deutsche und auch Sachsen-Anhaltiner wegsperrte, konnte die CDU ihr Ergebnis steigern.

Wäre die CDU nicht zu einer linksgrün-versifften Kopie der Gründenden_X*Innen verkommen, dann hätte das bürgerliche Lager eine überwältigende Mehrheit.

Aber so können sich die Sachsen-Anhaltiner auf eine schwarz-gelb-grüne Koagulation freuen. Aber so haben sie eben gewählt.

„Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient!“ (W. Kowalski)

3 Antworten auf „Landtagswahl Sachsen-Anhalt“

Man spricht auch von Wunder des Kommunismus:
Die Bürger wählen freiheitlich-konservativ und patriotisch kommen aber am Ende eine sozialistische Regierung.

Es ist mal wieder bezeichnend für unsere Qualitätsmedien, dass die AfD mit keinem Wort erwähnt wird, aber zu allen anderen Parteien, seien diese auch noch so klein, ein Kurzkommentar gesendet wird!? Ich wünsche mir eine demokratische Medienwelt; sachlich, neutral und wahrheitsliebend!

„Wahlen werden im Westen gewonnen.“ (frei nach M. Frisch)
„Aber nicht mit 8,5%, fallende Tendenz.“ (Meine Einschätzung)
Da kann der RPL-Landesvorstand noch etwas lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.