Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

War er?

War Hindenburg Antisemit? Der Sieger der Schlacht bei Tannenberg 1914 (mit Generalstabschef Erich LUDENDORFF) und spätere Reichspräsident, Generalfeldmarschall Paul VON HINDENBURG UND BENECKENDORFF, wird seit einiger Zeit von deutschen Historikern und in Medien des Antisemitismus verdäch­tigt,1 und auch mit dieser Begründung werden in vielen Orten Straßen, die vor Jahrzehnten nach ihm benannt wurden, umgewidmet. So […]

Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

Mehrheitlich

Oberschlesien war 1921 mehrheitlich deutsch Im Jahre 1989 besuchte Bundeskanzler Helmut Kohl, Schlesien. Sein Wunsch, dabei auch den Annaberg besuchen zu dürfen, an dem am 21. Mai 1921 deutsche Freikorps-Einheiten die eingefallenen polnischen Aufständischen unter KORFANTY endgültig geschlagen und damit Ober­schlesien für das Reich erhalten hatten, wurde jedoch abgeschlagen. Bundesdeutsche Zeitungen suchten für die polnische […]

Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

Haarscharf

Die Weltrevolution ist 1920 haarscharf an uns vorbeigegangen Die Sowjetunion sei »friedliebend« gewesen, als die deutsche Wehr­macht sie am 22. Juni 1941 auf breiter Front überraschend angriff. So verbreitete es die kommunistische Propaganda, so ist es im Westen noch heute zu hören. In Wirklichkeit verfolgte STALIN seit 1920 Angriffspläne gegen West­europa, denen ab Anfang der […]

Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

Tabula Rasa

Frieden und Tabula Rasa Ein Friedensvertrag soll einen Krieg abschließen und für die Zukunft Frieden zwischen vorher verfeindeten Parteien oder Ländern brin­gen. Unter diesem Gesichtspunkt war das Versailler Diktat von 1919 kein Friedensvertrag, sondern nur die Unterbrechung eines Krieges, wie hellsichtig bei seinem Abschluß schon viele Zeitgenossen erkannten. So erklärte Georges CLEMENCEAU: »Die Friedenskonferenz ist […]

Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

… ab 1919

Vertreibung aus Elsaß-Lothringen ab 1919 Bei dem Wort >Vertreibung< denkt man meist an die der Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Osten und als Vertreiber an die kommunistischen osteuropäischen Regierungen. Die wenigsten Zeit­genossen wissen, daß schon nach dem Ersten Weltkrieg Hunderttausen­de Deutscher vertrieben wurden — nicht nur im Osten, sondern auch im Westen, dessen […]

Kategorien
Geschichte Wendig

Beispiel

Der Sepoy-Aufstand — ein Beispiel britischer Kolonialpolitik Das Deutsche Reich hatte gegen Ende des 19. Jahrhunderts als letzte der Großmächte Kolonien erworben. Diese wurden dann im Versailler Diktat 1919 (IV. Teil, Artikel 118-127)[1] von den Alliierten mit der Begründung geraubt und an­nektiert, das Deutsche Reich habe eine grausame und aus­beuterische Kolonialpolitik betrieben. In der Mantelnote […]

Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

Stimmen

Internationale Stimmen zum Versailler Diktat Nachdem die Diskussion über die Kriegsschuld am Ersten Weltkrieg und die Berechtigung der Vorwürfe gegen Deutschland im Versailler Diktat in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts zugunsten des Deutschen Reiches abgeschlossen war, wurde nach 1945, auch von deutschen Historikern wie Fritz FISCHER oder neuerdings GROETEMAKER, erneut versucht, dem Reich die […]

Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

Frieden

Der Frieden von Brest-Litowsk Nach dem am 15. Dezember 1917 unterzeichneten Waffenstillstandsvertrag zwischen den Mittelmächten und Rußland wurde am 3. März 1918 der Frieden von Brest-Litowsk[1] geschlossen, der den Ersten Weltkrieg im Osten beendete. Er wird von den zeitgenössischen Historikern oft als ein >Gewaltfrieden< oder als ein >Diktat< bezeichnet, das ein Vorbild für den Versailler […]

Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

Schützen

Deutsches Heer schützt Kunstdenkmäler Den deutschen Truppen wurde schon im Ersten Weltkrieg Barbaris­mus und Kulturzerstörung vorgeworfen. Genau das Gegenteil ist jedoch der Fall: Die Deutschen schützten und erhielten Kunstschätze und suchten sie möglichst vor den Gefahren des Krieges in Sicherheit zu bringen. Zwei eindrucksvolle Beispiele dazu beschreibt Kaiser WILHELM in seinen Erinnerungen: »Nach dem Einrücken […]

Kategorien
Deutschland Geschichte Wendig

Barbaren

Rebarbarisierung der Kriegführung durch die Alliierten Die riesige alliierte Propagandamaschine, die bereits vor dem Zwei­ten Weltkrieg die Deutschen als barbarische Hunnen verschrieen hatte, unterstellte der >Nazi<-Wehrmacht — nicht nur während des Krie­ges, sondern erst recht danach und bis heute —, eine Mordmaschine zur Vernichtung der Gegner gewesen zu sein. In Kino- und Fernsehfilmen werden kaltschnäuzige, […]